Fünf Tricks, die das Zuhause verschönern

Nach jedem Umzug oder Renovierung heißt es mal wieder “Umgestalten” und kreativ sein. Dann müssen die Möbel angepasst, neue Leuchten gekauft und ein paar neue Dekoideen umgesetzt werden. Designer verfügen für diese Szenarien über ganz verschiedene Dekorationsideen und Tipps, die wirklich jeder für sich nutzen und easy umsetzen kann. Manchmal sind es die kleinen Dinge, die dafür sorgen, dass man sich in der eigenen Wohnung oder seinem Haus ganz anders und noch geborgener fühlt. Mit LED Lampen wie der GU10 Fassung LED Philips oder generell dimmbaren LED Leuchtmittel E14 kann man sein zuhause ganz schnell gemütlicher machen.

Neben dimmbaren Lampen und vielen LED Highlight sind aber auch andere Dinge entscheidend. Das Wohnzimmer ist hierfür ein besonders gutes Beispiel, weil man selbst kleine Zimmer intelligent nutzen kann. Ein Wohnzimmer, das nicht allzu groß ist, wirkt oft einengend. Hier helfen vor allem große Fenster und helle Farben sowie einige Spiegel. Diese werden einerseits das Licht besser reflektieren und andererseits sorgen sie dafür, dass der Raum zumindest optisch größer wirkt. Dunkle Farben hingegen lassen den Raum optisch kleiner erscheinen und sorgen außerdem automatisch dafür, dass man sich im Raum nicht so wohlfühlt. Spiegel können neben einem Raumvergrößerer auch dazu dienen, dass große Zimmer, die nicht gut ausgestrahlt sind, mehr Licht abbekommen. Man sollte den Spiegel dafür auf der gegenüberliegenden Seite des Fensters platzieren und schon wird er mehr natürliches Licht ins Zimmer werfen. Zudem sind Spiegel super geeignet, um leere große Wände zu füllen. Der wichtigste Aspekt bei der Dekoration eines Zimmers ist die Reflexion des eigenen Stils. Ein antiker Tisch zum Beispiel sorgt dafür, dass der Raum eine Geschichte erzählt, was ihn automatisch interessant macht. Vergangenheit und Gegenwart können ruhig ordentlich vermischt werden, da genau das für den notwendigen Charme sorgt. Dasselbe gilt übrigens auch für die Kunst. Man kann einfach alte und neue Gemälde in einem gleichen Raum anbringen, um einen Stilbruch zu begehen. Verschiedene Stoffe und Materialien werden darüber hinaus dafür sorgen, dass man sich im Wohnbereich wohlfühlt. Wer gerade am umziehen oder renovieren ist, sollte außerdem immer die Umwelt im Auge behalten. Es gibt einige umweltschonende Aspekte, die wirklich jeder beachten sollte. Dazu gehört auch die Verwendung von stromsparenden Leuchten. Zudem ist Go Green derzeit sowieso angesagt auch was die Farbe selbst angeht. Deshalb sollte man stets einige Pflanzen kaufen und diese im Wohnbereich platzieren. Man sollte in jedem Raum mindestens eine kleine oder große Pflanze haben. Sie sind ein günstiges und pflegeleichtes Accessoire, das schöner kaum aussehen könnte. Sie sind besonders schön anzusehen und erfrischen die Luft.

Auch interessant...

Badfliesen Beispiele für die coolsten Badezimmer

Der perfekte Look für jeden Typen

Ein Halloweenkostüm das keiner vergisst

Braucht man wirklich eine Osmoseanlage?

Der Sommer 2016 - Die perfekte Zeit um Sportwagen zu fahren

CO2 Pistole

Der Shabby Chic Stil

Benzinpreise vergleichen - Lohnt es wirklich?

Halloween Schminke – Das richtige Kostüm finden

Pralinen selber machen ohne Alkohol