Ein Halloweenkostüm das keiner vergisst

Wenn man eine Faschings- oder Halloween Party organisieren möchte, ist es natürlich am wichtigsten, dass für die richtigen Halloween-oder Faschingskostüme gesorgt ist. Zunächst muss man sich demnach ein Motto überlegen, um eine entsprechende Einladung herauszuschicken. An Halloween ist es generell immer einfacher, weil das Motto immer gruselig sein muss. Am besten ist es, wenn man den Besuchern schon zu Beginn Angst einjagen kann.

Um für eine einzigartige Party zu sorgen, die so schnell keiner vergessen wird, braucht man die richtige Ausstattung. Bei einer Halloween Party darf das Licht natürlich nie zu hell sein, sodass man alle Leuchten und Lichter abhängen sollte. Dabei muss allerdings darauf geachtet werden, dass es zu keinem Feuer kommt. Wenn es unter den Leuchten zu heiß wird, kann die Situation gefährlich werden. Es kommt natürlich immer auf die passende Deko an, die an Halloween ebenfalls recht einfach ausgewählt werden kann.

Skelette und Spinnen gehören auf jeden Fall auf eine gute Halloween-Party, allerdings kann man auch mit schwarzen Folien und Tüchern arbeiten. Die Fenster muss man abkleben, damit kein Licht eindringen kann. Generell sollte man sich für zwei bis drei Farben entscheiden, bei denen man dann auch bleibt. Ansonsten wird es viel zu bunt und die gruselige Stimmung ist zerstört. Neben der Optik ist aber auch die Geräuschkulisse wichtig. Hierzu kann man einfach einen CD Player verwenden und eine Grusel-CD einlegen.

Diese wird ab und zu für gruselige Geräusche sorgen und eventuell den ein oder anderen in Angst und Schrecken versetzen. Auf einer jeden Party spielt auch das Essen eine wichtige Rolle. Für Speisen und Getränke muss natürlich gesorgt sein. Man kann zum Beispiel Einwegspritzen verwenden, um Getränke reinzufüllen. Zudem kann man eine Bowle so kreieren, dass es aussieht, als würde man hier ein Auge schwimmen.

Muffins mit rotem Zuckerguss wirken auch immer besonders gut und sehen aus, als hätte man sie mit Blutüberzogen. Generell darf alles ein bisschen verwinkelt sein und dunkle Sitznischen kommen generell gut an. Wie bei jeder guten Party sollte es auch hier gute Spiele geben. Generell kann man jedes Partyspiel so umwandeln, dass es auch zu Halloween passt. Wettessen kann man mit ekelhaften Delikatessen veranstalten oder aber man spielt ein Gruselrätsel. Man kann sich gegenseitig aber auch einfach gruselige Horror-Geschichten erzählen.

Wer eine ganz besondere Party kreieren möchte, sollte sich Akteure organisieren. Diese können für alle Gäste spannende Teilnehmer sein. Sie sollten plötzlich auftreten und für Gänsehaut sorgen.


Auch interessant...

Badfliesen Beispiele für die coolsten Badezimmer

Der perfekte Look für jeden Typen

Braucht man wirklich eine Osmoseanlage?

Der Sommer 2016 - Die perfekte Zeit um Sportwagen zu fahren

CO2 Pistole

Der Shabby Chic Stil

Benzinpreise vergleichen - Lohnt es wirklich?

Halloween Schminke – Das richtige Kostüm finden

Fünf Tricks, die das Zuhause verschönern

Pralinen selber machen ohne Alkohol