Badfliesen Beispiele für die coolsten Badezimmer

Badezimmer müssen keinesfalls immer aus homogenen Flächen bestehen. In Zeiten wie diesen, in denen es so viele Möglichkeiten und Badezimmerfliesen Beispiele gibt, kann man sein Badezimmer ganz legere, bunt oder klassisch modern gestalten. Dass im Badezimmer Fliesen liegen, hat praktische Gründe, weshalb man hieran vielleicht nichts verändern sollte. Es gibt jedoch eine so breite Auswahl an Fliesen, sodass jeder etwas Passendes finden wird. Ablagen werden besonders gerne durch Fliesen in Holzoptik betont. Das wird für jede Menge Abwechslung und ein schönes Ambiente sorgen.

Da die meisten Badezimmer eher klein sind, muss man des Öfteren ein wenig mogeln. Mit Fliesen kann man aber ganz einfach für eine optische Vergrößerung sorgen, indem man helle Fliesenfarben auswählt. Aber auch die Anordnung der Fliesen spielt eine wichtige Rolle. Mosaikfließen zum Beispiel werden dem Badezimmer an Raum nehmen, weshalb man in kleineren Bädern eher auf helle Farben und rechteckige große Fliesen zurückgreifen sollte. Jedes Badezimmer besteht immer aus verschiedenen Bereichen, die stets voneinander getrennt werden sollte. Untergliederungen können in Form von Farbwechseln erfolgen und wer ein Auge für Kreatives hat, kann es sogar mit Stilwechseln versuchen.

Um den Spiegel herum sollte das kleine Badezimmer zum Beispiel andersfarbige Fliesen besitzen als im Bereich der Badewanne oder der Dusche. Bei großen Bädern ist das alles ein bisschen anders. Hier kann man zwar auch mit Untergliederungen arbeiten, allerdings hat man noch mehr Möglichkeiten. Hier können dann zum Beispiel auch Mosaikfliesen eingesetzt werden. Diese sorgen dafür, dass homogene Wandfliesen unterbrochen werden. In recht niedrigen Räumen könnte man versuchen, eine vertikale Unterteilung hinzubekommen. Wer clever ist, wird ergonomische Faktoren beachtet. Bei der Gestaltung mit Fliesen werden diese vor allem im Format liegen. Vor der Toilette sollte man immer mit großformatigen Fliesen arbeiten, da es deutlich schwerer ist, kleinere Fliesen sauber zu halten.

Matte Fliesen brauchen ebenfalls mehr Pflege und sorgen demnach für mehr Arbeit. Fliesen müssen auf keinen Fall immer in einer rein geometrischen Form liegen. Mosaike zum Beispiel können sehr abwechslungsreich aussehen und das Badezimmer zu etwas ganz Besonderen machen. Die kleinen Steine können sogar eigene Initialen oder andere Dinge in die Wand zaubern. Man kann sowohl an der Wand als auch auf dem Fußboden damit arbeiten. Wenn man es geschickt anstellt, wird dies sehr zentriert und hübsch aussehen und dem Badezimmer einen ganz individuellen Touch geben. Auf diese Weise kann man sich so richtig wohl fühlen und in den eigenen vier Wänden immer abschalten.

Auch interessant...

Der perfekte Look für jeden Typen

Ein Halloweenkostüm das keiner vergisst

Braucht man wirklich eine Osmoseanlage?

Der Sommer 2016 - Die perfekte Zeit um Sportwagen zu fahren

CO2 Pistole

Der Shabby Chic Stil

Benzinpreise vergleichen - Lohnt es wirklich?

Halloween Schminke – Das richtige Kostüm finden

Fünf Tricks, die das Zuhause verschönern

Pralinen selber machen ohne Alkohol